*
RSS

Chance

Heute hatte ich ein Gespräch mit einem Betriebsleiter, der die letzten 6 Jahre seinen Standort aufgebaut, betreut und entwickelt hat. Wie ein Vater seine Familie, so umsorgte er alle Mitarbeiter und gleichzeitig ging ihm die Firma oft vor seine eigenen Bedürfnisse.

Das ist nun Vergangenheit.

Das Unternehmen hat nun einen neuen Eigentümer. Mit dem alten Chef sind auch die alten Strukturen verschwunden. Im neuen System wird viel zusammengefasst. Dabei wurde auch die Mitarbeiterzahl verkleinert. Für ihn, den Leistungsträger, bedeutete das das Ende seiner Tätigkeit. Mit 6 Betriebsjahren war er der jüngste im Führungsteam. Seine erarbeitete Sicherheit hat sich in Luft aufgelöst. 

Und die Zukunft?

Beim nächsten Arbeitgeber wird er als Neuzugang auf jeden Fall der sein, der bei einer Sozialauswahl wieder als erstes auf der Strasse steht. Die Chance, durch langjährige Betriebszugehörigkeit seinen Job abzusichern ist damit für immer dahin.

Das ist dann heute der Tag, an dem er beschließt: DAS PASSIERT MIR NICHT NOCH MAL.

Das ist der Tag, an dem er sich selbstständig macht. Zuerst nur dadurch, dass er über Alternativen zur Anstellung nachdenkt. Aber dieser Same wird wachsen. Und wenn er ein passendes Thema, eine attraktive Geschäftschance gefunden hat, dann wird er nicht zögern. Das ist dann der Absprung in die Selbstständigkeit. Auch hier weht ein starker Wind von vielen Seiten. Aber mit den richtigen Partnern lernt man schnell die passenden Segel zu    mehr...

Das wünscht sich wohl jeder. Einen Sicherheitsgurt plus einen Fallschirm plus eine Garantie plus eine Versicherung für alle Fälle. Das Bild vom Unternehmer und von der Geschäftsgründung ist immer geprägt von den Begriffen RISIKO und VERLUST.

Franchise Erfolg ohne Risiko - geht das?Der Erfolg jedes Unternehmens liegt in der Vorbereitung. Es ist unstrittig, dass bei einem erfolgreichen Franchisesystem die möglichen Fehler bekannt sind und daher entsprechend Vorsorge getroffen werden kann. Die bereits gestarteten Partner sind zudem eine wertvolle Hilfe, wenn es darum geht, praktische Tipps und Kniffe aus erster Hand zu beziehen.

Beim Franchising hilft man sich gerne, denn

1. man nutzt die Synergien des Systems

2. will man lieber erfolgreiche Kollegen

3. stärken gemeinsame Erfolge die Reputation aller

4. profitiert der Franchisegeber am meisten von erfolgreichen Partnern

Somit ist hier eine echte win-win Situation, die die Zusammenarbeit beflügelt. 

Das einzige unkalkulierbare Risiko ist in diesem Team letztlich der neue Franchisenehmer. Kann er die zur Verfügung gestellten Mittel und Konzepte zu 100% umsetzen? Das entscheidet über den Erfolg. Die bisher gemachten Erfahrungen anderer zu den eigenen zu machen. Daher sind Eigenschaften wie Teamfähigkeit und Lernwilligkeit zwingende Voraussetzungen für den Start.

Betrachten wir dagegen die Punkte SICHERHEIT und GEWINN. Gelingt es das erprobte Konzept anzuwenden, dann werden die Kunden sicher gewonnen. Ihre Bedürfnisse werden mit

    mehr...
Link rss feed
blockHeaderEditIcon
_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon
Blog Widget Rückruf Service
blockHeaderEditIcon

Franchise Experte Jürgen Nastvogel meldet sich persönlich bei Ihnen

Rückruf Service

Hinterlassen Sie uns Ihren Wunschtermin, wann Sie in Ruhe sprechen können.
Gerne rufen wir Sie zurück.
Damit Sie die persönlichste Beratung bekommen.

Text3 Coaching Angebote
blockHeaderEditIcon

Coaching

persönliches Unternehmer-Coaching
individuelle Zielgespräche
V
isionboard erstellen
Kfw gefördertes Gründer-Coaching

Bottom2 Beratung persönlich
blockHeaderEditIcon
Jürgen Nastvogel, Ihr Berater im Franchise Dschungel. Schnell das richtige Franchise System finden.

Beratung - höchstpersönlich

Ihre Fragen werden von langjährigen Experten und Spezialisten beantwortet. So finden Sie schnell und effizient das richtige System, den passenden Franchisegeber.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail