*

Salädchen 


Detailinformationen:

Für Endkunden:             http://www.salaedchen.com/
Für Franchisenehmer:   http://www.salaedchen.com/franchise/

Eckpunkte Geschäftskonzept:

Produkt:         Das Salädchen ist eine einzigartige Salat- und Suppenbar.
                       Hier steht der Gast als„Food-Designer“ im Mittelpunkt,
                       denn er stellt sich seinen Salat individuell zusammen.

Kunden:         150-300 / Tag                             Durchschnittsbon: ca. 4-7 €

Alleinstellungsmerkmal: 

Sortiment mit ehrlicher Transparenz für Gast und Betreiber, Konzentration auf die wesentlichen Produkte, hochwertige/einzigartige Produkte nach Eigenrezeptur (Clean Label), Ausstattung mit Wohnzimmercharakter, ein Name („Salädchen“) mit hohem Sympathiefaktor und sofortigem Verständnis, was sich dahinter verbirgt.

Systemhistorie:

Gründung: 1955 (Gastro-Familie in 3. Generation)
Systemstart in Deutschland 2010
Aktuell 13 Standorte in Deutschland

Eckpunkte:

Laufzeit Franchisevertrag: 

5-15 Jahre (Anpassung an Mietvertrag)

Einstiegsgebühr:
Schulungsgebühr: 
Laufende Gebühren: 
Werbegebühr: 
Investitionen: 
Mindest-Eigenkapital: 

€ 9.500
ca. 2.000 € (je nach Aufwand)
5,00 % (an Franchisegeber)
2,00 % (Re-Invest in eigene Werbung!)
ca. € 80 - 120.000 (Einrichtung/Umbau/Kaution)
€ 40.000 

Zum Lesen klicken Sie bitte nachfolgende Dokumente an.


  

Backoffice Logo Salädchen
blockHeaderEditIcon
Blog Widget Rückruf kurz
blockHeaderEditIcon

Franchise Spezialist Jürgen Nastvogel meldet sich persönlich bei Ihnen - er findet Ihr passendes System

Rückruf Service

Direkter Kontakt:

0331 8790 2896
0178 610 7428

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail